Seidengaze

     
Ein besonderer Untergrund ist die 12- bzw. 16fädige Gaze aus 100% Seide.

Auf diesem Material wird die ganze Fläche ausgestickt. Meist wird dabei in Petit Point über 1x1 Faden gearbeitet. Da Seidengaze sehr gleichmäßig gewebt ist und die Löcher relativ zum Faden sehr groß sind, kann der Petit Point erheblich leichter und gleichmäßiger gearbeitet werden als auf herkömmlichem Leinen.
Bei guter Beleuchtung kann so auf eine Lupe verzichtet werden, obwohl die fertige Stickerei sehr klein ist.

     
     
Da das Material verhältnismäßig teuer ist und meist nur kleine Mengen gebraucht werden, bietet "sticken & staunen" Ihnen die Gaze nicht vom Meter sondern im 10cm x 10cm Raster an.
Das heißt:
10cm x 10cm kosten € 1,60.
Wenn Sie ein Stück von 20cm x 30cm benötigen, bezahlen Sie 6 x € 1,60 = € 9,60.
Selbstverständlich erhalten Sie nicht 6 einzelne Stücke mit 10cm x 10cm sondern ein Stück mit dem von Ihnen angegebenen Maß!
 
Es gibt die Gaze in zwei verschiedenen Fadenzahlen, die sich vom Preis her nicht unterscheiden:
12 Fdn./cm    
geeignet für 'Petit Point' mit dem Baumwollgarn WILDFLOWERS oder mit Dänischem Blumengarn
16 Fdn./cm    
geeignet für 'Petit Point' mit einfädig verwendetem Seidengarn
19 Fdn./cm
geeignet für 'Petit Point' mit einfädig verwendetem Seidengarn - ein besseres Stickbild entsteht bei Verwendung von geteiltem Nähgarn
22 Fdn./cm
geeignet für 'Petit Point' mit geteiltem Nähgarn (keine Seide!)
 
Alle Gazen gibt es elfenbeinfarben.